This website requires JavaScript.

Willkommen bei unserem Kartoffelpresse Test 2018.

Hier präsentieren wir alle von uns verglichenen Kartoffelpressen. Wir haben dir ausführliche Produktinformationen in der Kaufberatung zusammengestellt. Wir stellen Dir Kartoffelpresse Testsieger, Preis-Leistung-Sieger und weitere Empfehlungen vor. Wir möchten Dir helfen, die Produkte am Markt vergleichen und bewerten zu können, um deine Kaufentscheidung eines Kartoffelpresse zu erleichtern.

Neben Kundenrezensionen, findest Du weitere nützliche Informationen, als auch Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das getestete Produkt. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wissenswerte Informationen, auf die du unbedingt beim Kauf eines Kartoffelpresse beachten solltest.

Unser Kauf Ratgeber zum Thema Kartoffelpresse Alles was du wissen musst bevor du ein Kartoffelpresse kaufst!

Was ist ein Kartoffelpresse?

Um eine dichtfestee Kartoffel zu einem fluffigem Püree zu verarbeiten, benötige man eine Kartoffelpresse.

Eine Kartoffelpresse ist ein manuell angetriebenes Gerät, das sofort ein glattes, klumpenfreies Püree von gekochtem oder gedünstetem Gemüse oder Obst wie Kartoffeln oder Äpfeln ergibt. Es sieht aus und funktioniert wie eine groß geratene Knoblauchpresse: Legen Sie das Essen in den Haltepunkt, schwenken Sie den Griffkolben darüber, und drücken Sie die Griffe nach unten, wobei Sie die Kartoffel durch ein Gitter von Löchern an der Basis des Werkzeugs gedrückt wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer Kartoffelpresse und einem Kartoffelstampfer?

Da viele Leute dazu neigen, Kartoffelstampfer und Kartoffelpresse zu verwechseln, möchten wir den Unterschied erklären.

Eine Kartoffelpresse ist ein Extrusionswerkzeug, das gekochte Kartoffeln durch winzige Löcher zwingt und reisähnliche Kartoffelstücke liefert.
Ein Kartoffelstampfer ist ein Werkzeug, mit dem Sie gekochte Kartoffeln unter Druck setzen, um eine pürierte Textur zu erhalten. Jedoch, dieses Werkzeug lässt oft Klumpen zurück und ist deutlicher anstrengend in der Anwendung.

Ein weitere Vorteil: eine Kartoffelpresse ist geeignet, um jede Art von gekochtem Obst oder Gemüse, einschließlich Karotten, Äpfel und vieles mehr, zu pürieren. Eine Kartoffelpresse sorgt auch für ein klumpenfreies Ergebnis bei Kartoffeln, Apfelmus und Babynahrung, was bei Kartoffelstampfern nicht immer der Fall ist.

Die Vorteile einer Kartoffelpresse

Ihre Kartoffeln sind nicht nur klumpenfrei, sondern auch flufflig und glatt, was bedeutet, dass sie nicht klebrig sind. Sie sind sicher, ein leichtes und samtiges Kartoffelbrei zu bekommen.
Sie müssen die Kartoffeln nicht zuerst schälen, da die Schalen im Behälter des Reisers verbleiben, wenn der saubere Brei herausquetscht.
Wenn Sie denken, dass Sie es nicht viel brauchen, weil es nur für eine Rolle ist, verstehen Sie, dass es für viele andere kulinarische Aufgaben einschließlich verwendet werden kann; Babypürees, Apfelmus, hausgemachte Marmelade, Gnocchi, Flüssigkeit aus Gemüse wie Gurken und Spinat, Spätzle.

Wie man einen Kartoffelpresse benutzt

Wenn Sie eine Knoblauchmühle benutzt haben, sollte Ihnen das nicht fremd sein

  • Kartoffeln schälen oder waschen und bei Bedarf in kleinere Stücke schneiden und in einen Topf legen, bis sie weich genug sind, um zu brechen, und dann mit einem Sieb das überschüssige Wasser abtropfen lassen.
  • Nehmen Sie ein paar Stücke der Kartoffeln in das Sieb und legen Sie sie in eine Kartoffelpresse, halten Sie sie über einen leeren Topf und drücken Sie dann die Handgriffe des Stiefels zusammen, bis die Kartoffeln anfangen zu extrudieren und machen Sie schnell mit der restlichen Menge, bevor die Kartoffeln kalt werden.
    Fügen Sie Ihre bevorzugten Zutaten hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel um. Wenn Sie benötigen, können Sie es an die Wärmequelle zurückgeben
    Reinigen Sie die Steigleitung, bevor die stärkehaltigen Kartoffeln auf der Steigleitung haften.
    Verwenden Sie es auf anderen Lebensmitteln
    Kochen Sie frische Beeren in einem Topf und fügen Sie etwas Zucker hinzu, bis es sehr weich wird, dann setzen Sie ein Steigrohr mit kleinen Löchern hinein und drücken Sie es in eine Schüssel, um eine Fruchtsauce zu machen
    Steam Äpfel, Brokkoli und Erbsen, bis sie weich werden, dann verwenden Sie ein Steigrohr zu drücken und Baby Püree zu machen.
    Produkt

Diese Kriterien sollten sie beim Kauf einer Kartoffelpresse beachten

Wie bereits erwähnt , gibt es Kartoffelpresse von unterschiedlicher Qualität, Größe und Leistung. In unserem Kartoffelpressen Test haben wir folgende Merkmale für den Vergleich verwendet:

1. Das Material

Die am häufigsten verwendeten Materialien für die Herstellung von Kartoffel-Ricer sind Kunststoff und Edelstahl. Kunststoff ist natürlich weniger haltbar und es ist viel einfacher, ihn zu beschädigen, daher ist es offensichtlich, dass rostfreier Stahl das bevorzugte Material ist, weil er länger halten kann und mehr Missbrauch erträgt. Einige Ricer haben einen zusätzlichen Gummi oder ergonomischen Griff, der sehr hilfreich sein kann, wenn Sie planen, größere Mengen von Obst und Gemüse zu pürieren. Insbesondere das Material Cromargan hat die Eigenschaft formstabil, beständig gegen Speisesäuren, geruchs- und geschmacksneutral, hygienisch zu sein - also alle relevanten Eigenschaften, die für eine Küchenwerkzeug wichtig sind.

2. Anzahl und Größe der Löcher

Je mehr Löcher eine Kartoffelpresse hat, desto größer ist die Chance für eine glattere und gleichmäßigere Textur des gepressten Gemüse bzw. Öbststücke. Wenn die Löcher zu groß sind, entsthen Klumpen, wie sie zum Beispiel bei Verwendung eines Kartoffelstampfers üblich sind. Desto kleiner die Löcher, desto besser das Ergebnis.

3. Benutzerfreundlichkeit

Wie ich bereits erwähnt habe, mache ich ziemlich oft Kartoffelbrei, und ich habe zwei Jungs und einen Ehemann, also kann man sich nur vorstellen, wie viel von dieser Beilage ich machen muss. Deshalb konnte ich es nicht ertragen, mit einem Kartoffelsortierer zu arbeiten, der schwierig zu verwenden ist. Die besten Kartoffelchips sind mit einem Anti-Rutsch-Knopf gegenüber dem Griff ausgestattet, so dass Sie sie auf der Seite der Schüssel oder Schale ruhen können und mehr Hebelwirkung erhalten, wenn Sie sie bedienen.

4. Wichtige Komponenten

Eine Komponente, die Ihnen beim Kauf einer Kartoffelpresse immer im Gedächtnis bleiben sollte, ist die Mühle, auch Trichter genannt. Dies ist der Platz, wo Sie eine Kartoffel platzieren müssen, bevor Sie sie durch die Gitter drücken. Die Mühlenkomponente sollte groß genug sein, um eine Kartoffel ganz oder in kleinere Stücke zu schneiden.
Außerdem sollten Sie die Griffvorrichtung vergleichen, die funktionell und robust sein sollten.
Die Griffe sollten beim Pressen leicht zu greifen und zu halten sein. Es wäre toll, wenn sie eine gummierte Beschichtung hätten, um ein Verrutschen zu vermeiden. Ergonomische Griffe erleichtern das Zerkleinern der Kartoffel auch für Kinder und Senioren, die weniger Kraft in den Händen haben.

5. Build Qualität und Haltbarkeit

Auch wenn sie aus rostfreiem Stahl hergestellt sind, können einige Kartoffelchips von schlechter Bauqualität sein, besonders wenn sie nicht gut mit Schrauben und Bolzen verbunden sind. Sie können ungenügend fest miteinander verbunden sein, wodurch sie zum Auseinanderfallen neigen oder zu fest verbunden werden, wodurch sie nicht flexibel genug sind, um mit ihnen zu arbeiten.

6. Vielseitigkeit

Du kannst zwar einen Apfel in fast jeden Kartoffelricer geben, aber was passiert, wenn du eine andere Textur als Gnocchi-Fertigpüree möchtest? Gehst du raus und kaufst einen anderen Ricer für diesen Anlass? Oder ist es besser, nach einem ricer mit austauschbaren Scheiben mit verschiedenen Zahlen und Größen der Löcher zu suchen? Ich wette, Sie bevorzugen die andere Option.

7. Der Preis

Natürlich sollten Sie beim Kauf von Küchenprodukten nicht am Geld sparen, es sei denn, Sie möchten alle paar Monate in neue investieren. Höherer Preis muss jedoch nicht immer höhere Qualität bedeuten. Wenn Sie alle oben genannten Faktoren beachten, sollten Sie in der Lage sein, den richtigen Anruf basierend auf den tatsächlichen Vorteilen des Mitarbeiters zu tätigen und den Preis als letzten Faktor zu betrachten, der Ihre Entscheidung beeinflusst.

Es gibt zwei wesentliche Vorteile beim Einsatz einer Kartoffelpresse gegenüber einem traditionellen Stampfer:

Ihre Kartoffelpüree wird sehr glatt, flauschig und klumpenfrei herauskommen. Sie werden nicht klebrig und klebrig, wie sie es in einer Küchenmaschine tun. Sie können die Kartoffeln mit den Schalen "pürieren".

Die Kartoffelschale bleibt im Trichter der Presse, nur das innere Kartoffelfleisch wir durch gequetscht. Somit besteht keine Notwendigkeit die Kartoffeln zuvor zu schälen
Ein Kartoffelpresse mag wie ein One-Trick-Pony aussehen, aber Sie können dieses Tool tatsächlich für eine Reihe von kulinarischen Aufgaben verwenden:

  • Apfelmus
  • Hausgemachte Marmelade
  • Babypürees
  • Flüssigkeit aus etwas wie aufgetautem, gefrorenem Spinat oder zerkleinerten Gurken quetschen
  • Gnocchi
  • Spätzle

Pflege und Wartung

Das Reinigen einer Kartoffelpresse ist denkbar einfach, da die meisten Modelle rostfrei und spülmaschinenfest sind und daher bedenkenlos in die Spülmaschine gelegt werden können.

Nach der Verwendung der Presse inbesondere bei Kartoffeln, sollte die Kartoffelpresse kurz mit warmen Wasser abgewaschen werden. Damit verhindern Sie das festtrocknen von Kartoffelstärke.

Eine kurze Geschichte von Kartoffeln

Kartoffeln gelten als europäisches Grundnahrungsmittel. In der Tat würden viele Menschen, die in Irland und Polen leben, wahrscheinlich schwören, dass die stärkehaltige Knolle dort ihren Anfang genommen hat. Tatsächlich sind Kartoffeln ein Lebensmittel der neuen Welt, welches in Amerika heimisch ist und erst um 1536 von spanischen Entdeckern nach Europa gebracht wurde. Kartoffeln wurden bald zur Ernährungsgrundlage der Armen und Unterdrückten.

Eine kurze Geschichte von Kartoffelbrei

Von allen Indianern Amerikas, die Kartoffeln aßen, schienen die Inkas ihre zu pürieren. Einige Quellen sagen, das eigentliche Rezept für Kartoffelbrei stammt aus dem Jahr 1771, als ein Französisch-Mann namens Antoine Parmentier einen Wettbewerb über Möglichkeiten zur Herstellung von Kartoffeln hielt. Andere Quellen sagen, dass es die Engländer waren, die Kartoffelbrei und Soße irgendwo in den 1600er Jahren erfunden haben. Heute ist die Knolle in Gerichten und Getränken auf der ganzen Welt verbreitet, von Kartoffelchips über Pommes Frites bis hin zu Wodka und natürlich Kartoffelpüree.

Arten von Kartoffelstampfern

Ich nehme an, der erste Kartoffelstampfer war ein Stein oder ein glatter Stein, gefolgt von einem handförmigen Stampfer aus Holz. Mit dem Maschinenzeitalter entwickelte sich der Holzstampfer zu einem hand- oder maschinengedrehten Holzhammer. In der Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts entstanden zwei Stampfer-Typen des modernen Designs, die wir heute sehen. Am beliebtesten ist ein S-Wickeldraht, der unten flach ist, oder manchmal ein rundes oder quadratisches Drahtgitter, das unten flach ist. Das ist wahrscheinlich der Kartoffelstampfer, den deine Großmutter hatte. Wegen des Raumes zwischen diesen Winden gibt es nie die Sorge, die Kartoffeln zu zerquetschen. Die andere Art von Stampfer hat eine runde Scheibe, in die Löcher gebohrt sind, aber sie kann die Kartoffeln übermahlen.

Wie man perfekten Kartoffelbrei mit einer Kartoffelpresse macht

Es ist alles in den Kartoffelstampfer, die richtige Art von Kartoffeln und ein wenig Butter, Salz, Milch und Ellenbogenfett. Ein elektrischer Mixer, Küchenmaschine oder Ricer kann die Kartoffeln übermäßig klebrig machen, weil über Maischen die Stärke in der Kartoffel aktiviert. Einige Experten sagen, dass Sie einen Hand-elektrischen Mischer benutzen können, aber die meisten stimmen dem altmodischen, ursprünglichen Entwurf zu, der am besten funktioniert. Die besten Sorten zum Maischen sind Russet, Yukon Gold oder Red, weil sie weiche und cremige Kartoffelbrei ergeben. Das Grundrezept für Kartoffelpüree ist fast überall das gleiche - es ist das, was Sie nach dem Pürieren hinzufügen, das ein Rezept von einem anderen unterscheidet.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Kartoffelpresse bei Amazon entdecken!

Jetzt finden