This website requires JavaScript.

Willkommen bei unserem Pizzaschaufel Test 2018.

Hier präsentieren wir alle von uns verglichenen Pizzaschaufeln. Wir haben dir ausführliche Produktinformationen in der Kaufberatung zusammengestellt. Wir stellen Dir Pizzaschaufel Testsieger, Preis-Leistung-Sieger und weitere Empfehlungen vor. Wir möchten Dir helfen, die Produkte am Markt vergleichen und bewerten zu können, um deine Kaufentscheidung eines Pizzaschaufel zu erleichtern.

Neben Kundenrezensionen, findest Du weitere nützliche Informationen, als auch Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das getestete Produkt. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wissenswerte Informationen, auf die du unbedingt beim Kauf eines Pizzaschaufel beachten solltest.

Unser Kauf Ratgeber zum Thema Pizzaschaufel Alles was du wissen musst bevor du ein Pizzaschaufel kaufst!

Was ist eine Pizzaschaufel?

Pizzaschaufel sind Küchenutensilien, mit der Du Pizza von der Arbeitsfläche aufnehmen und in den Ofen schieben kannst. Sie können verschiedene Größen und Formen haben, um zu verschiedenen Arten von Pizzas zu passen und verschiedene Längen zu haben, um zu jeder Art von Arbeitsbereichen zu passen: zu lange Pizzaschaufeln können umständlich sein, diejenigen, die zu kurz sind, würden es den Pizzabauern nicht erlauben, das zu handhaben Ofen.

Das gleiche gilt für das Material: Pizzaschaufeln können aus Aluminium, Holz und Metall hergestellt werden. Diese unterschiedlichen Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften und damit verbundene Vor- und Nachteile. Wir wollen die im nachfolgenden Kaufberatung alle Pizzaschaufel Typen vorstellen.

Eine Pizzaschaufel kann vielseitig genutzt werden z.B. für Flammkuchen, Brot und Baguettes.

Gi.Metal bietet eine große Auswahl an Pizzaschalen, um Pizza in den Ofen zu schieben, und kleinere Pizzaschalen, um sie herauszunehmen. Es war das erste Unternehmen, das perforierte Pizzaschalen entwickelte und herstellte, mit denen Pizzahersteller zusätzliches Mehl abgießen können, bevor Pizzen in den Ofen geschoben werden.

Wie viel kostet eine Pizzaschaufel?

Wo kann man eine Pizzaschaufel kaufen?

Entscheidung: Welche Arten von** Pizzaschaufel **gibt es und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Wie funktioniert eine Pizzaschaufel aus Holz und welche die Vorteile und Nachteile gibt es?

Eine Pizzaschaufel ist einfach zu bedienen, aber schwer zu pflegen. Der größte Vorteil einer Pizzaschaufel aus Holz ist, dass eine rohe Pizza nicht auf der Schale kleben bleibt oder haftet.

Ästhetisch sind sie attraktiver als die Alternative aus Metall z.B Aluminium, weshalb viele Leute sie kaufen, ohne ihren größten Vorteil zu kennen.

Leider ist mit diesem Material nicht alles super. Sie können dick sein, so dass es schwierig ist, die Pizza während des Backvorgangs zu drehen. Darüber hinaus können sie Lebensmittelgeruch aufnehmen und sind schwer zu pflegen.

Deshalb gebe ich Ihnen ein paar Tipps, damit Ihr Holzpizza-Peeling länger hält:

Trocknen Sie sie nach dem Waschen
Benutze sie nicht als Schneidebrett, besonders nicht mit scharfen Messern
Reiben Sie sie gelegentlich mit Mineralöl
Sie sollten immer nach denen Ausschau halten, die aus höherwertigem Holz bestehen. Holzpizza-Schalen von geringer Qualität können leicht brechen, sogar in zwei Teile gespalten werden.

Diese Unfälle passieren in der Regel beim Übergeben einer rohen Pizza in den Ofen, so dass Sie eine Menge Unordnung zu reinigen und ohne Pizza haben.

Wie funktioniert eine Pizzaschaufel aus Aluminium und welche die Vorteile und Nachteile gibt es?

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Pizzaschaufeln vergleichen und bewerten

Größe der Pizzaschaufel

Pizzaschaufeln sind in mehreren Größen erhältlich. Zum einen die Größe der Schaufel und zum Anderen die Länge der Schaufelstiels. Achten Sie beim Kauf auf die angegebenen Abmessungen. Hersteller geben häufig die Gesamtausmaße an.

Die Wahl der richtigen Größe hängt in erster Linie von der Größe Ihres Ofens ab. Normalerweise machen Hersteller die gleiche Art von Pizza Peel in verschiedenen Größen, so bin ich sicher, dass Sie das richtige für Sie finden werden. Der Durchmesser der Schaufel liegt of bei 30 cm.
Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es am besten, den kleineren, etwa 14 Zoll zu bekommen. Ich empfehle nichts kleiner als das. Mit dieser Größe können Sie lernen, Pizza Peels leicht zu handhaben. Es ist einfacher, es während des Backvorgangs zu drehen, und Sie werden wahrscheinlich nicht den Pizzabelag verschütten, während Sie umziehen.
Ich mag es nicht, meine Hände einem wirklich heißen Ofen auszusetzen. Deshalb empfehle ich, eine Pizza Schale mit mittelgroßem Griff zu bekommen. Warum mittelgroße fragen Sie? Wenn der Griff zu groß ist, wird es schwieriger, die Pizza während des Backens zu drehen.
Sie sollten immer nach einer Metallpizzaschale mit einem hölzernen Griff suchen. Metall leitet Hitze leichter als Holz, also selbst wenn Sie vorsichtig sind, können Sie sich verbrennen.

Ein kurzer Stiele sind geeignet für:

  • für den Backofen
  • Pizzamaker
  • Pizzastein

Ein langer Stiele sind geeignet für:

  • Gartenofen
  • Steinofen

Form

Es gibt zwei verschiedene Formen von Pizzaschaufeln: rund und eckig.

  • Profis verwenden abgerundete Schalen wegen einer kleinen Türöffnung und leichten Manövrieren der Pizza in großen Öfen.
  • Auf der anderen Seite, quadratisch sind praktisch für kleine Öfen und Grills, wie diejenigen, die Sie zu Hause haben.

Weiterhin ist wichtig das die Pizzaschaufel eine abgeflachte Fläche hat, um das Aufheben der Pizza aus dem Backofen zu erleichtern.

Material

Holzpizza Peelings. Holz ist ein traditionelles Material: Es hält weniger und es ist schwierig, es sauber zu halten.

Stahlpizza Peelings. Im Gegensatz zu denen aus Holz sind Pizza-Peelings aus Stahl länger haltbar, glatter und fester: Sie sind widerstandsfähig gegenüber den Stößen, die beim Manövrieren zwischen der Arbeitsfläche und dem Ofen auftreten können. Auf der anderen Seite sind sie schwerer als solche aus Aluminium.

Aluminium-Pizzaschalen. Sie sind leicht und können die Fiktion zwischen dem Teig und dem Schälkopf reduzieren, so dass das Aufnehmen von Pizzas und das Einschieben in den Ofen zu flüssigen und natürlichen Bewegungen werden kann. Die Struktur solcher Schalen macht sie stark und haltbar. Das Gewicht wird dank der perforierten Oberfläche der Köpfe weiter reduziert. Sie sind jedoch tendenziell empfindlicher als die anderen Arten von Peelings.

Beste Pizzaschaufel - Warum Aluminium besser ist als Holz?

Pizzahersteller, die jeden Tag hunderte von Pizzas zubereiten, müssen ihren Kunden gleichbleibend hohe Qualitätsstandards garantieren und gleichzeitig Zeit und Stress reduzieren. Deshalb muss das Werkzeug, das sie als natürliche Verlängerung ihrer Arme verwenden, leicht, einfach zu benutzen, langlebig und hygienisch sein.

In den letzten Jahren wurde das Marktangebot in Bezug auf Pizzaschalen durch die Einführung von Aluminiumpizza-Schalen revolutioniert, die die traditionelleren Holzschalen ersetzen.

Ein gutes Aluminium-Peeling ist besser als ein Holzpizza-Peeling, da es ein schnelleres Tempo während der Arbeit und somit eine höhere Produktivität gewährleistet.

Durch perforierte Pizzaschalen kann zusätzliches Mehl entfernt werden, so dass die Öfen sauber bleiben, kein Rauch entsteht und keine bittere Kruste unter den Pizzas entsteht.

Aktuelle Pizzaschalen müssen nicht alle zwei Monate ersetzt werden; Professionelle Peelings können bis zu zwei Jahre dauern und sind daher definitiv eine Investition wert.

Metallschalen können besser und schneller gereinigt werden, absorbieren keine Rückstände und verhindern die Ausbreitung von Bakterien.

Natürlich sind nicht alle Metallpizza Peelings die gleichen. Die besten, mit dem profitabelsten Preis / Leistungsverhältnis, müssen bestimmte Merkmale aufweisen:

Aluminiumköpfe und Griffe sind leicht und einfach zu bedienen.
Das verwendete Aluminium muss anodisiert werden, um Oxidation zu vermeiden und die höchsten hygienischen Standards zu erfüllen.
Feste ovale Rohrgriffe sorgen für besten Halt und maximalen Widerstand.
Kopf / Griff genietet Gelenke für verbesserte Haltbarkeit.
Die Köpfe müssen an der Vorderseite mit reduzierter Dicke gefräst werden, um das Anheben von Pizzas zu erleichtern.
Die Teile, die unter einer höheren Arbeitsbelastung leiden, müssen verstärkt werden, um die Schalen stärker zu machen.
Perforierte Köpfe (nicht grundlegend, aber nützlich) helfen beim Ablaufen des Mehls, reduzieren die Reibung und verringern das Gewicht des Werkzeugs.

Fragen und Antworten rund um Das Thema Pizzaschaufel:

Wo kann ich eine Schale aufbewahren?

Je länger der Griff einer Schale ist, desto problematischer kann es sein, einen Platz zum Aufbewahren des Utensils zu finden. Betrachten Sie die folgenden Bereiche Ihres Hauses als mögliche Speicherorte:

  • Von einem Nagel an der Wand hängen.
  • Auf dem Kühlschrank oder den Schränken ruhen.
  • In einem hohen Schrank sitzen.
  • Im Raum zwischen Ihrem Kühlschrank und Ihrer Wand eingekeilt.

Wenn Ihre Pizza an der Schale haftet

Selbst wenn Sie das beste Pizza-Peeling kaufen, ist es möglich, dass Ihre ungebackene Pizza manchmal daran hängen bleibt. Dies passiert jedem ab und zu, aber wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Pizza richtig zubereiten, reduzieren Sie die Chancen, dass es Ihnen regelmäßig passiert.

Vor allem bereiten Sie Ihren Teig nicht direkt auf dem Pizzaschaufel vor. Formen Sie es auf einer separaten Arbeitsfläche, bevor Sie es auf die Schale übertragen. Bevor Sie den Teig auf die Schale legen, sollten Sie die Schale leicht mit Mehl bestreuen oder mit Maismehl bestreuen. Sobald Sie den Teig an Ort und Stelle haben, bauen Sie Ihre Pizza schnell. Je länger Sie verweilen, desto mehr Zeit muss der Teig stecken bleiben. Während Sie arbeiten, schütteln Sie die Schale hin und wieder, um zu verhindern, dass der Teig zu fest wird.

Wenn Sie bereit sind, die Pizza in den Ofen zu geben, geben Sie sie mit einer schnellen Bewegung in den Ofenkorb. Schieben Sie die Schale zur Rückseite des Ofens, bevor Sie die Schale zu sich zurückziehen. Bei dieser Bewegungsfolge sollte sich die Schale herausbewegen, während die Pizza im Ofen bleibt. Je schneller Sie die Pizza übertragen können, desto besser. Wenn Ihr Teig heiß wird, wird er noch klebriger.

Wie man für eine Pizza Peel sorgt

Metallpizza Peels sind pflegeleicht. Eine große passt nicht in Ihre Spülmaschine, aber Sie können es mit Seife und Wasser von Hand waschen und an der Luft trocknen lassen.

Holzpizza-Schalen erfordern jedoch mehr Sorgfalt. Zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt wird die Klinge verziehen. Die Hitze des Ofens kann ebenfalls zum Verziehen beitragen.

Um Ihre Holzschale zu schützen, ziehen Sie eine Schicht Mineralöl über die Oberfläche. Das Öl wirkt als Dichtungsmittel, das vor Schäden schützt. Sie können diesen Vorgang etwa einmal im Monat wiederholen.

Am besten waschen Sie Ihre Schale nicht mit Wasser. Viele Experten empfehlen stattdessen, die Oberfläche mit weißem Essig zu wischen. Essig ist ein Desinfektionsmittel, das Mikroorganismen töten kann, die die Schale sonst beherbergen könnte.

Wenn Sie Ihre Schale mit Seife waschen möchten, trocknen Sie sie sofort mit einem Handtuch. Restliche Feuchtigkeit an der Luft trocknen lassen. Lagern Sie Ihre Schale nicht, bis sie vollständig trocken ist.

Sie können möglicherweise eine bereits verzogene Schale reparieren. Stellen Sie ein schweres Objekt über den verzogenen Bereich. Lassen Sie es über Nacht oder bis die Schale flacher wird.

Denken Sie daran, dass das Schneiden Ihrer Pizza auf einem Holzpeeling die Oberfläche beschädigen kann. Schnitte und Vertiefungen in der Klinge können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihr Teig an der Schale kleben bleibt, anstatt mühelos in den Ofen zu gleiten.

Wissenswertes zum Thema Pizzaschaufel:

Tippps zum Umgang mit einer Pizzaschaufel

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schale groß genug ist, um Ihre Pizza (und die, die Ihre Gäste machen) zu halten, da eine ungekochte Pizza über den Rand der Schale absackt und eine Unordnung verursacht. Die Platzierung der Schale sollte rechteckig sein, da Sie die flache Vorderkante verwenden, um unter die zusammengesetzte Pizza zu schieben. Es kann schwierig für den Pizzaiolo zu Hause sein, eine Runde oder kleine Schale unter einer Pizza zu schieben, die Ihr Freund (oder Kind) liebevoll gemacht hat - das Haften ist eigentlich ziemlich üblich.

Vermeiden Sie zu viele Beläge auf Ihrer Pizza (Gewicht kann die Pizza an der Schale haften lassen). Wenn ein Gast seine erste Pizza macht, neigen sie dazu, verrückt zu werden und einen Berg von Belägen zu stapeln, die normalerweise überall hinfallen. Vermeiden Sie auch, Tomatensauce oder irgendeine Art von Feuchtigkeit auf der Schale zu bekommen. Dies kann auch dazu führen, dass die Pizza klebt.

Viele Menschen verwenden lieber Mehl auf ihrer Schale als Maismehl, was die italienische Tradition ist. Es kann ein einfaches Präferenzproblem sein, wenn Sie den Geschmack oder die Beschaffenheit von Maismehl nicht mögen. Reismehl ist auch gut darin, Pizzas daran zu hindern, an der Schale zu haften. Was immer Sie verwenden, verwenden Sie es sparsam. Zu viel Mehl oder Maismehl kann brennen und auf dem Boden Ihrer Pizza bitter werden.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Pizzaschaufel bei Amazon entdecken!

Jetzt finden